Donnerstag, 22. April 2021

Fallzahlen im Landkreis Miltenberg weiterhin über 100-er Inzidenzgrenze; Luca App angeschlossen; Impfstoff fehlt!



Liebe Bürgerinnen und Bürger,

zur Mitte der Woche stabilisiert sich (leider) der Inzidenzwert des Landkreises Miltenberg klar über 100. Stand Donnerstagmorgen befinden sich 333 mit SARS-CoV-2 infizierte Personen in Isolation und Überwachung durch das Staatliche Gesundheitsamt Miltenberg. Seit gestern kamen 31 Neuinfektionen hinzu. Zusätzlich befinden sich 426 Menschen als Kontaktperson I in Quarantäne.

Zur Zeit werden 8 Menschen aus dem Landkreis stationär behandelt, davon ist keine Person intensivpflichtig. Es gab keine neuen Todesfälle. Die Anzahl der bekannt gewordenen Coronavirus-Infektionen beläuft sich auf 5.172 Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis derzeit bei 120,4 (Quelle: RKI, Stand 22. April, 3:09 Uhr).

 

Luca App im Landkreis Miltenberg einsetzbar – CoronaWarnApp nicht vergessen!

Seit dieser Woche ist das Gesundheitsamt Miltenberg an die Luca-App angeschlossen ist: Somit können die Luca App sowohl Gäste als auch Veranstalter und Betreiber im Landkreis Miltenberg zur Unterstützung bei der Kontaktnachverfolgung und Risikokontaktbenachrichtigung nutzen. Die Luca-App ist ein weiterer Baustein im gemeinsamen Kampf zur Eindämmung der Corona-Pandemie, neben der bewährten Corona-Warn-App, der engagierte Arbeit unseres Teams im Gesundheitsamt, der lokalen Umsetzung der bayerischen Teststrategie, der Impfkampagne im Landkreis Miltenberg und der Unterstützung der Maßnahmen durch die Bürger*innen im Landkreis Miltenberg.


Neue Funktionen der CoronaWarnApp

Über 25 Millionen Menschen nutzen in Deutschland bereits die CoronaWarnApp, welche im Sommer unter anderem um den digitalen Impfpass erweitert werden soll als einfachen Nachweis der Impfung.


Aktuell fehlt Impfstoff für neue Impftermine

Schlechte Nachrichten gibt es aus dem Impfzentrum. Der Impfturbo der vergangenen zwei Wochen endet am Freitag! Aktuell sind alle Terminangebote für Erstimpfungen ausgebucht, wir warten derzeit auf die Bestätigung neuer Impfstofflieferungen. Das sind überhaupt keine erfreulichen Nachrichten, gerade nach dem Schub der vergangenen Tage und inzwischen über 32.000 Menschen, die im Landkreis Miltenberg ihre Erstimpfung erhalten haben. Der nun drohende Stillstand im Impfzentrum tut mir und dem Team im Impfzentrum richtig weh.

Die Registrierung zur Impfung ist unter www.impfzentren.bayern sowie alternativ für Personen ohne Internetanschluss telefonisch unter der Servicenummer 09371 501-750 von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr sowie am Wochenende von 9 bis 14 Uhr möglich.


Servicetelefon im Landratsamt

Das Servicetelefon Corona des Landratsamtes beantwortet alle Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus – auch zur Anmeldung für die PCR- oder Schnelltests – unter der Nummer 09371 501-716 zu folgenden Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Antworten zu allen Fragen rund um das Corona-Geschehen und die rechtlichen Vorgaben in Bayern erhalten die Bürgerinnen und Bürger über die Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung. Sie ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 089 122 220 zu erreichen.


Fragen und Meldungen von positiv Getesteten sowie möglichen Kontaktpersonen sollen bevorzugt per E-Mail direkt unter infektionsschutz@lra-mil.de an das Gesundheitsamt gestellt werden. Bei Krankheitssymptomen werden die Betroffenen gebeten, sich an den Hausarzt/die Hausärztin oder telefonisch an den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 zu wenden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten