Dienstag, 27. April 2021

Der FOCUS fragt: Wie bewertet ein Landrat das aktuelle Pandemiemanagement?


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

bis zu den Erstimpfungen am 3. & 4. Mai bleibt das Impfzentrum aufgrund zu geringer Impfstofflieferungen leider geschlossen. Lediglich die wenigen Zweitimpfungen können stattfinden.

Vergangene Woche fragte Focus Online an, ob ich nicht ein kurzes Statement zum aktuellen Pandemie-Management schreiben könnte. Ich habe zwar nicht viel Zeit, habe aber dennoch die Zeit genutzt, quasi den Blick "von unten" zu ermöglichen:

Regelchaos und Vakzinmangel: Landrat fordert Erklärung vom Bund - FOCUS Online

Die aktuellen Corona-Regeln im Landkreis Miltenberg (Stand: 27.04.2021):

Ausgangssperre: Die Ausgangssperre gilt von 22 bis 5 Uhr. Das Haus (umfasst auch das Grundstück) verlassen dürfen Menschen nur bei medizinischen Notfällen, wenn sie sich um hilfsbedürftige Menschen kümmern müssen, aus beruflichen oder anderen ähnlich gewichtigen Gründen und zur Versorgung von Tieren. 

Schulen und Kitas: Ab einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 bleiben die Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen geschlossen. Ausgenommen sind nur die Abschlussklassen an Grund- und weiterführenden Schulen sowie Förderschulen. Die Regelung gilt auch hier solange, bis 5 Tage hintereinander der Inzidenzwert unter 100 gesunken ist. 
Die Regelung, jeweils freitags anhand des Inzidenzwerts zu entscheiden, ob die Schulen und Kitas in der kommenden Woche geschlossen oder geöffnet sind, entfällt somit. 
Die Ausnahme für die wechselseitige unentgeltliche Kinderbetreuung in festen Betreuungsgemeinschaften ohne Rücksicht auf die Zahl der beteiligten Haushalte entfällt. 

Maskenpflicht: FFP2-Maskenpflicht gilt weiterhin im ÖPNV, einschließlich Taxen, in Läden sowie in Synagogen, Moscheen oder Kirchen. Bei noch zulässigen körpernahen Dienstleistungen gilt die FFP2-Maskenpflicht auch für das Personal.
Weiterhin gilt die Maskenpflicht auf ausgewählten öffentlichen Plätzen. 

Sport: Die kontaktfreie Ausübung von Individualsportarten ist nur allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands erlaubt. 

Einzelhandel: Bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 150 entfällt Click & Meet mit Test. Im Landkreis Miltenberg ist deshalb ab morgen, dem 27.04.2021, nur noch Click & Collect erlaubt. 

Körpernahe Dienstleistungen: Körpernahe Dienstleistungen sind untersagt – mit Ausnahme von medizinischen, therapeutischen, pflegerischen oder seelsorgerischen Dienstleistungen. Außerdem dürfen Friseurbetriebe und Fußpfleger geöffnet bleiben. Diese dürfen aber nur mit Atemschutzmasken (FFP2 oder vergleichbar) arbeiten. Friseur- und Fußpflegebesuche sind nur mit negativem Test möglich. 

Gastronomie: Die Abgabe von mitnahmefähigen Speisen und Getränken zwischen 22 Uhr und 5 Uhr ist untersagt, Lieferung ist aber möglich. 

Wochenmarkt: Öffnen dürfen Wochenmärkte, auf denen nur Lebensmittel verkauft werden. 

Freizeit und Kultur: Museen, Galerien, zoologische und botanische Gärten sowie Gedenkstätten sind geschlossen. 

Erwachsenenbildung/außerschulische Bildung: Präsenzangebote sind untersagt. 

Musikschule: Instrumental- und Gesangsunterricht in Präsenzform ist untersagt. 

Kontaktbeschränkungen: 1 Haushalt + max. 1 Person aus einem weiteren Haushalt (Kinder unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt).

Die Testangebote im Landkreis Miltenberg:

Ab Montag stehen zwei Schnelltestzentren zur Verfügung, am Donnerstag startet das dritte Schnelltestzentrum im Landkreis Miltenberg.

Am Montag, 26. April, werden die Schnelltestzentren in Collenberg in der Südspessarthalle und Großwallstadt bei Raffaello Rossi eröffnet. Am kommenden Donnerstag, 29. April, geht zudem das Schnelltestzentrum Wörth am Main am neuen Wika-Kreisel mit zwei Schnellteststrecken für Autofahrer*innen an den Start. Hier können sich die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises nach vorheriger Online-Termin-Vereinbarung kostenlos mit einem POC-Antigen-Schnelltest testen lassen: Anmeldung direkt über: COVID19 (sampletracker.eu)

Für die Anmeldung wird eine E-Mail-Adresse benötigt. Das Anmeldeverfahren und den Link zur Anmeldung gibt es auf den Corona-Sonderseiten/Testmöglichkeiten unter  Landkreis Miltenberg - Coronavirus (landkreis-miltenberg.de). Unter dem dort angegebenen Link kann ein Termin ausgewählt werden. Die Terminbestätigung kommt an die angegebene E-Mail-Adresse und enthält den genauen Termin sowie einen QR-Code. Der QR-Code ist nur für eine Testung gültig. Die Anmeldung wird ab Sonntagabend für die Termine ab Montag möglich sein.

Das Schnelltestzentrum in Collenberg befindet sich in der Südspessarthalle, Mönchberger Str. 4, das Schnelltestzentrum in Großwallstadt ist im Grundtalring 22 im Gebäude von Raffaelo Rossi untergebracht, das Schnelltestzentrum in Wörth am Main ist in der Hattsteinstraße gegenüber WIKA.

Die Schnelltestzentren sind jeweils montags bis sonntags von 8:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Zusätzlich besteht in inzwischen 16 Apotheken im Landkreis Miltenberg die Möglichkeit, sich nach vorheriger Anmeldung kostenlos testen zu lassen. Ergänzend hierzu sind die beiden Schnelltestbusse im nördlichen und im südlichen Teil des Landkreises Miltenberg unterwegs sind. Eine Übersicht über die Apotheken und die Stationen der Schnelltestbusse findet sich weiter unten. Getestet werden nur symptomfreie Menschen, für Kinder ist ein Lolly-Test verfügbar. Personen mit Symptomen müssen sich an die hausärztlichen oder kinderärztlichen Praxen wenden. Die POC-Antigen-Schnelltests sind 24 Stunden gültig.

Neben den Schnelltestangeboten besteht weiterhin die Möglichkeit zu einem PCR-Test, der 48 Stunden gültig ist. Hierzu steht den Bürgerinnen und Bürgern nach Terminvereinbarung kostenlos das PCR-Testzentrum in der Breitendieler Str. 32, Miltenberg, zur Verfügung. Terminvereinbarung erfolgt über www.landkreis-miltenberg.de


Corona-Testangebote Miltenberg

Das Servicetelefon Corona des Landratsamtes beantwortet alle Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus – auch zur Anmeldung für die PCR- oder Schnelltests – unter der Nummer 09371 501-716 zu folgenden Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr.

Fragen und Meldungen von positiv Getesteten sowie möglichen Kontaktpersonen sollen bevorzugt per E-Mail direkt unter 
infektionsschutz@lra-mil.de an das Gesundheitsamt gestellt werden.

Bei Krankheitssymptomen werden die Betroffenen gebeten, sich an den Hausarzt/die Hausärztin oder telefonisch an den Kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 zu wenden.


1. PCR-Tests

Die Testung wird im Bayerischen Testzentrum in der Breitendieler Str. 32, 63897 Miltenberg vorgenommen. Die Anfahrt erfolgt über die Lassallestraße und den hinter dem Krankenhaus befindlichen Mitarbeiterparkplatz.

Auf der Homepage des Landkreises können unter 
www.landkreis-miltenberg.de Termine für PCR-Tests  können beim Corona-Testzentrum gebucht werden, anschließend müssen sich die Probanden beim Testlabor Eurofins registrieren. Den dabei zugeschickten QR-Code müssen sie in ausgedruckter Form oder auf dem Smartphone beim Testtermin vorzeigen. Nach dem Test bekommen die Probanden das Testergebnis per Brief sowie vorab per Mail übermittelt. Sollte das Ergebnis positiv sein, muss der Getestete sofort eigenverantwortlich in häusliche Isolation, später wird sich das Gesundheitsamt mit ihm in Verbindung setzen und die weiteren Schritte besprechen. Bei negativen Tests wird nur der Getestete informiert, das Gesundheitsamt nicht.

Das Testzentrum Miltenberg hat wie folgt geöffnet:

Werktags: 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag: 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr


2. Schnelltests

Der Landkreis Miltenberg hat ein umfassendes und flächendeckendes Angebot entwickelt für den kostenlosen Bürger*innentest mit Schnelltestzentren, Schnelltestbussen und den Apotheken.

In den Schnelltesteinrichtungen werden nur symptomfreie Menschen getestet, mit Symptomen muss der Hausarzt, die Hausärztin oder die Rufnummer 116117 der Kassenärztlichen Vereinigung kontaktiert werden. Kinder können einen speziellen Schnelltest erhalten, aber auch sie müssen symptomfrei sein.


a. Schnelltestzentren des Landkreises Miltenberg

Am Montag, 26.04.2021, werden die Schnelltestzentren in Collenberg in der Südspessarthalle und Großwallstadt bei Raffaello Rossi eröffnet. Am Donnerstag, 29. April geht zudem das Schnelltestzentrum Wörth am Main am neuen Wika-Kreisel mit zwei Schnellteststrecken für Autofahrer*innen an den Start. Hier können sich die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises nach vorheriger Online-Termin-Vereinbarung kostenlos mit einem POC-Antigen-Schnelltest testen lassen: Landkreis Miltenberg - Coronavirus - Testmöglichkeiten (landkreis-miltenberg.de)

Für die Anmeldung wird eine E-Mail-Adresse benötigt. Sie erfolgt online unter  Landkreis Miltenberg - Coronavirus - Testmöglichkeiten (landkreis-miltenberg.de). Unter diesem Link kann ein Termin ausgewählt werden. Die Terminbestätigung kommt an die angegebene E-Mail-Adresse und enthält den genauen Termin sowie einen QR-Code. Der QR-Code ist nur für eine Testung gültig. Die Anmeldung wird ab Sonntagabend möglich sein.

Das Schnelltestzentrum in Collenberg befindet sich in der Südspessarthalle, Mönchberger Str. 4, das Schnelltestzentrum in Großwallstadt ist im Grundtalring 22 im Gebäude von Raffaelo Rossi untergebracht, das Schnelltestzentrum in Wörth am Main ist in der Hattsteinstraße gegenüber WIKA.

Die Schnelltestzentren sind jeweils montags bis sonntags von 8.00 bis 12:00 und von 13:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.


b. Schnelltestbusse des Landkreises Miltenberg
Als weitere Ergänzung zum Testangebot hat der Landkreis Miltenberg Schnelltestbusse ins Leben gerufen, die durch den Landkreis touren. Passanten können sich dort ohne Anmeldung spontan und kostenfrei schnelltesten lassen.

Dabei werden montags bis samstags gut erreichbare Orte wie Marktplätze, Rathausplätze oder Parkplätze von Supermärkten angefahren. Dort werden die Busse je nach Nachfrage - jeweils aber mindestens eine Stunde - stehen bleiben.

Folgende Standorte sind derzeit geplant: 

Schnelltest-Bus 1

Montag, 26.04.2021
08:30 Uhr Heppdiel Bus-Hst.
10:30 Uhr Riedern Bus-Hst.
12:00 Uhr Pfohlbach Bus-Hst.
13:00 Uhr Miltenberg Maria-Regina
15:30 Uhr Bürgstadt Alte Kirche

Dienstag, 27.04.2021
08:30 Uhr Faulbach EDEKA
11:00 Uhr Stadtprozelten Bahnhof
13:00 Uhr Dorfprozelten Rathaus
15:00 Uhr Collenberg Bahnhof
16:30 Uhr Kirschfurt Bus-Hst.

Mittwoch, 28.04.2021
08:30 Uhr Eichenbühl Schule
10:30 Uhr Umpfenbach Bus-Hst.
12:00 Uhr Richelbach Bus-Hst.
14:00 Uhr Neunkirchen Bus-Hst.Kirche
16:30 Uhr Großheubach Gemeinschaftsh.

Donnerstag, 29.04.2021
08:30 Uhr Kirchzell Kirche
10:30 Uhr Schneeberg Kirche
12:30 Uhr Amorbach LIDL
14:30 Uhr Weilbach Schule
16:30 Uhr Miltenberg EDEKA

Freitag, 30.04.2021
09:00 Uhr Bürgstadt Norma
11:00 Uhr Kleinheubach REWE
15:30 Uhr Miltenberg Nord REWE

Schnelltest-Bus 2

Montag, 26.04.2021
08:30 Uhr Trennfurt Bahnhof
10:00 Uhr Obernburg-Eisenbach REWE
12:00 Uhr Mömlingen Kultur- u. Sporth.
13:30 Uhr Sulzbach MOBILE

Dienstag, 27.04.2021
08:30 Uhr Röllbach Bäckerei Schnall
10:00 Uhr Mönchberg Freizeitanlage
11:30 Uhr Eschau REWE
13:00 Uhr Elsenfeld Bauer Markt
(EDEKA)
15:30 Uhr Wörth EDEKA

Mittwoch, 28.04.2021
08:30 Uhr Laudenbach Kirche
10:00 Uhr Kleinheubach REWE
13:00 Uhr Klingenberg Festplatz
14:30 Uhr Niedernberg Grundschule

Donnerstag, 29.04.2021
08:30 Uhr Leidersbach NAHKAUF
10:30 Uhr Hausen Kirchplatz
12:30 Uhr Obernburg Spilger
15:30 Uhr Obernburg-Eisenbach REWE

Freitag, 30.04.2021
13:00 Uhr Elsenfeld Bürgerzentrum
15:30 Uhr Wörth EDEKA

Ab 3. Mai gibt es einen neuen Fahrplan!

Das Ergebnis liegt dann innerhalb von rund 20 Minuten vor. Die getesteten Personen erhalten eine Bestätigung über ihr Testergebnis.

„Mit dem Schnelltestbus wird der Teststrategie des Landkreises Miltenberg ein weiterer Baustein hinzugefügt, so dass den Bürgerinnen und Bürgern schnelle und unkomplizierte Angebote zur Verfügung stehen. Trotzdem bleibt es wichtig, die Hygiene- und Abstandsregeln jederzeit zu beachten. Nur so kann es gemeinsam gelingen, die Infektionsketten zu durchbrechen“, erklärt Landrat Jens Marco Scherf. Neben den Schnelltestmöglichkeiten in den 16 beteiligten Apotheken im Landkreis ist ein Schnelltestzentrum am neuen Wika-Kreisel mit zwei Schnellteststrecken für Autofahrer*innen geplant sowie in Großwallstadt und Collenberg ergänzende Schnellteststellen.

Wichtig ist auch, dass in den Bussen keine Menschen getestet werden, die Symptome zeigen: Die sollten ihren Hausarzt oder Hausärztin aufsuchen.


b. Schnelltests in Apotheken
Die Apotheken mit einem Angebot für den kostenlosen Schnelltest sind:  


Apotheke

Testzeiten

Abtei-Apotheke Amorbach

Mo-Fr 12.30-14.00

Löwen-Apotheke Amorbach

Mo, Di, Do, Fr 09:00-12:00, 14:00-16:00, Mi 09:00-12:00, Sa 08:30-10:30

Linden-Apotheke Erlenbach

Mo 15.00-17.00, Mi 9.00-11.00, Fr. 9.00-10.00

Engelberg-Apotheke Großheubach

nach Vereinbarung

Stadtapotheke Erlenbach

Di+Do 9.00-12.00

Easy-Apotheke Kleinheubach

auf Anfrage

Markt-Apotheke Kleinwallstadt

Mo-Fr 9.00-11.00

Schwanen-Apotheke Klingenberg

Mo-Fr 9.00-10.00, Sa 8.30-12.30

Anker-Apotheke Miltenberg

Mo,Mi,Fr 9.00-12.00, Mo+Fr 16.00-18.00

Mäander-Apotheke Miltenberg

Mo,Mi,Fr 9.00-12.00, Mo+Fr 16.00-18.00

Nord-Apotheke Miltenberg

Di+Do 9.00-12.00, 16.00-18.00

Park-Apotheke Miltenberg

Di, Mi, Fr 14.00-19.00, Sa 8.00-12.00

Mömlingtal-Apotheke Mömlingen

Di, Do, Fr 9.00-12.00, Do 14.30-17.00

Römer-Apotheke Niedernberg

Mo, Mi, (Do) 9.00-11.00

Stadt-Apotheke Stadtprozelten

Di 8.00-9.00 + 18.00-19.00 Fr. 8.00-9.00 Sa. 9.00-10.00 

Maintal-Apotheke Sulzbach

Mo-Do 8.00-10.00, Fr 16.00-18.00

Franken-Apotheke in Wörth

Do 9.00-10.00, Sa 09.00-13.00


An einem Schnelltest interessierte Bürger*innen müssen bis zur Einführung dieser digitalen Lösung bei ihrer Apotheke anrufen und einen Testtermin vereinbaren. Getestet werden in Apotheken nur symptomfreie Menschen, für Kinder ist ein Lolly-Test verfügbar. Personen mit Symptomen müssen sich an die hausärztlichen oder kinderärztlichen Praxen wenden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten