Donnerstag, 6. Mai 2021

Testmöglichkeiten im Landkreis Miltenberg - die Schnelltestbusse und Testzentren


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auch kommende Woche fahren die Schnelltestbusse durch den Landkreis Miltenberg. Einen Überblick über die gesamten Testangebote finden Sie hier Landkreis Miltenberg - Coronavirus - Testmöglichkeiten (landkreis-miltenberg.de)


Schnelltestbusse gut angenommen, Terminvorschau vom 10. bis 15. Mai 2021

Als Ergänzung zu den Testangeboten hat der Landkreis Miltenberg in Kooperation mit der Firma Ehrlich-Touristik, der Park-Apotheke Miltenberg und der Franken-Apotheke Wörth a.Main zwei Schnelltest-Busse im Einsatz. Es werden Haltepunkte sowohl im südlichen als auch im nördlichen Teil des Landkreises Miltenberg angefahren.

Passanten können sich hier ohne Anmeldung spontan und kostenfrei schnelltesten lassen.

Das Test-Ergebnis liegt in den meisten Fällen innerhalb von 20 Minuten vor – entweder auf dem Smartphone oder auf einem Ausdruck, den man später im Bus abholen kann.


Die Termine und Standorte für die beiden Busse lauten:


Schnelltest-Bus 1


 


Montag, 10.05.2021


08:30 Uhr      Heppdiel Bus-Hst.


10:30 Uhr      Riedern Bus-Hst.


12:00 Uhr      Pfohlbach Bus-Hst.


13:00 Uhr      Miltenberg Maria-Regina


15:30 Uhr      Bürgstadt Alte Kirche


 


Dienstag, 11.05.2021


08:30 Uhr      Faulbach EDEKA


11:00 Uhr      Stadtprozelten Bahnhof


13:00 Uhr      Dorfprozelten Rathaus


15:00 Uhr      Collenberg Bahnhof


16:30 Uhr      Kirschfurt Bus-Hst.


 


Mittwoch, 12.05.2021


08:30 Uhr      Eichenbühl Schule


10:30 Uhr      Umpfenbach Bus-Hst.


12:00 Uhr      Richelbach Bus-Hst.


14:00 Uhr      Neunkirchen Bus-Hst.Kirche


16:30 Uhr      Großheubach Gemeinschaftsh.


 


Donnerstag, 13.05.2021


Feiertag


 


Freitag, 14.05.2021


09:00 Uhr      Bürgstadt Norma


11:00 Uhr      Rüdenau ehem. Pausenhof Schule


13:00 Uhr      Kleinheubach REWE


16:00 Uhr      Miltenberg Nord REWE


 


Samstag, 15.05.2021


08:30 Uhr      Miltenberg EDEKA


11:00 Uhr      Amorbach LIDL


14:30 Uhr      Schneeberg Kirche


16:00 Uhr      Kirchzell Kirche


 


Schnelltest-Bus 2


 


Montag, 10.05.2021


08:30 Uhr      Trennfurt P&R Bahnhof


09:30 Uhr      Obernburg Spilger


11:00 Uhr      Obernburg-Eisenbach REWE


12:30 Uhr      Mömlingen Kultur- u. Sporthalle


14:00 Uhr      Sulzbach MOBILE


 


Dienstag, 11.05.2021


08:30 Uhr      Röllbach Bäckerei Schnall


09:30 Uhr      Mönchberg Freizeitanlage


11:00 Uhr      Eschau REWE


12:30 Uhr      Elsenfeld Bauer Markt (EDEKA)


14:30 Uhr      Niedernberg REWE


16:30 Uhr      Wörth EDEKA


 


Mittwoch, 12.05.2021


08:30 Uhr      Laudenbach Feuerwehr


09:30 Uhr      Kleinheubach REWE


11:30 Uhr      Röllfeld Schule


13:00 Uhr      Klingenberg Festplatz


14:30 Uhr      Erlenbach Frankenhalle


16:30 Uhr      Niedernberg REWE


´


Donnerstag, 13.05.2021


Feiertag


 


Freitag, 14.05.2021


08:30 Uhr      Leidersbach NAHKAUF


10:00 Uhr      Hausen Kirchplatz


11:30 Uhr      Obernburg Spilger


13:30 Uhr      Obernburg-Eisenbach REWE


15:00 Uhr      Elsenfeld Elsavapark


16.30 Uhr      Erlenbach Kirche St.-Josef


 


Samstag, 15.05.2021


08:30 Uhr      Kleinwallstadt CAP MARKT


10:00 Uhr      Sulzbach MOBILE


11:30 Uhr      Elsenfeld Bauer Markt (EDEKA)


Eine Bitte an die Bürgerinnen und Bürger, die sich vor Ort testen lassen wollen: Um eine mögliche Ansteckungsgefahr zu vermeiden, muss auch beim Warten Abstand gehalten und eine FFP2-Maske getragen werden. Bei großem Andrang kann es ggf. zu Wartezeiten kommen. Auch muss der Bus nach einer gewissen Zeit gemäß dem Terminplan zur nächsten Station weiterfahren. Wer also zeitlich nicht flexibel ist, sollte in einer Apotheke in der Nähe einen festen Testtermin ausmachen, ebenso sind Testtermine im PCR-Testzentrum Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de buchbar.

Bitte beachten Sie: Sowohl in den Apotheken als auch in den Schnelltest-Bussen werden keine Menschen getestet, die Symptome zeigen: Diese sollten ihren Hausarzt aufsuchen oder einen Termin im Corona-Testzentrum Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de vereinbaren.

Die Schnellteststrategie ist neben dem Impfen und den PCR-Tests ein wichtiger Baustein, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Neben den 19 Apotheken im Landkreis, die Schnelltests vornehmen, sind inzwischen auch die Schnelltestzentren des Landkreises Miltenberg – das Schnelltestzentrum Nord in Großwallstadt, das Schnelltestzentrum Süd in Collenberg sowie das Schnelltestzentrum Mitte mit zwei Schnellteststrecken für Autofahrer*innen in Wörth – in Betrieb genommen worden. Zentral in Miltenberg besteht weiterhin das PCR-Testzentrum des Landkreises Miltenberg.

Alle weiteren Informationen finden Sie unter Landkreis Miltenberg - Coronavirus - Testmöglichkeiten (landkreis-miltenberg.de)


Montag, 3. Mai 2021

Landkreis Miltenberg - Informationen aus erster Hand: Podcast Folge 7



Liebe Bürgerinnen und Bürger,

schon zum siebten Mal informiere ich mit einem interessanten Gesprächspartner über das Landkreisgeschehen. Im Mai-Podcast ist Michael Völker, Vorsitzender des Circus Blamage, mein Gesprächpartner, und wir nehmen uns in besonderer Weise der Situation des Circus Blamage an. Dass es dabei in besonderer Weise um die Situation der Kinder und Jugendlichen in der Pandemie geht, versteht sich von selbst!

Hier finden Sie den Podcast bei Youtube Neues aus dem Landkreis Miltenberg: Podcast mit Landrat Jens Marco Scherf (April 2021) - YouTube, Sie können ihn aber auch über Spotify hören.

Inhaltsangabe Folge 7, April 2021:
00:00​ – 00:46​ Begrüßung
00:46​ – 04:33​ Was war im vergangenen Monat alles los?
04:33​ – 07:03​ Was gibt es Neues aus dem Kreistag?
07:03​ – 08:36​ Was hat Sie besonders beeindruckt?
08:36​ – 13:08​ Inwieweit nimmt der Kreistag Stellung zu den Beschränkungen im sportlichen und kulturellen Bereich der Jugendarbeit?
(Michael Völker, 1. Vorsitzender des Kinder- und Jugendcircus Blamage)
13:08​ – 15:45​ Was steht in den nächsten Wochen an?
15:45​ – 17:51​ Ist da nicht was untergegangen?
17:51​ – 19:01​ Und zum Schluss?
19:01​ – 19:23​ Verabschiedung

Die nächste Folge gibt´s am 21. Mai.

Aktuell: Knapp 30% der Bevölkerung erstgeimpft - Warteliste Impfen - Testmöglichkeiten - Pandemische Lage




Impfungen im Landkreis Miltenberg schreiten voran – Fast 30% der Bevölkerung erstgeimpft


 


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

seit dem heutigen Montag haben wir wieder Impfstoff im Impfzentrum Miltenberg und führen ca. tausend Erstimpfungen am Tag durch. Nach aktuellem Stand erhielten im Landkreis Miltenberg derzeit im Impfzentrum Miltenberg 31.000 Bürgerinnen und Bürger ihre Erstimpfung und circa 8.050 Personen ihre Zweitimpfung. In den Hausarztpraxen im Landkreis wurden bereits 7.250 Personen geimpft. Damit haben nun 38.250 Menschen bzw. rund 29,6 % der Gesamtbevölkerung des Landkreises Miltenberg die Erstimpfung erhalten.


Lange Warteliste

24.200 Personen haben sich für die Impfung registriert, aber noch keine Einladung zur Vereinbarung eines Impftermins erhalten. Zu den Wartenden gehören unter anderem 1.800 Personen zur Prioritätsstufe 1, 4.705 Personen zur Proritätsstufe 2 und 7.950 Personen zur Proritätsstufe 3. Registriert und mit einem Termin versorgt sind derzeit 4.900 Impfwillige. Die hohe Anzahl der Personen in der höchsten Priorisierung ist auf erst jüngst erfolgte Registrierungen zurückzuführen! Weitere Termine werden freigeschaltet, wenn die Lieferungen für kommende Woche feststehen.

Das Landratsamt bittet darum, den Termin zur Zweitimpfung dort zu vereinbaren, wo auch die Erstimpfung durchgeführt wurde, um so Doppelregistrierungen mit einem hohen Bürokratieaufwand für das Impfzentrum und die Hausarztpraxis zu verhindern. Der Account bei BayIMCO zur Impfung über das Impfzentrum sollte sicherheitshalber erst nach erfolgter Zweitimpfung gelöscht werden. Auch sollte der Hausarzt bzw. die Hausärztin über den Impfstatus informiert werden.

Die Registrierung erfolgt entweder über www.impfzentren.bayern oder, falls kein Internetanschluss vorhanden, telefonisch unter 09371 501-750. Das Landratsamt bittet darum, die telefonische Terminvereinbarung ausschließlich zu nutzen, wenn kein Internetanschluss vorhanden ist, und eine parallele Anmeldung zu vermeiden.

Hinweise zu den Testmöglichkeiten im Landkreis Miltenberg

Landkreis Miltenberg - Coronavirus - Testmöglichkeiten (landkreis-miltenberg.de)

Jens Marco Scherf : Teststrategie im Landkreis Miltenberg: Schnelltestzentren Süd, Nord und Mitte in Collenberg und Großwallstadt Wörth/Trennfurt & Apotheken & Schnelltestbusse

Die aktuelle pandemische Lage im Landkreis Miltenberg

Aktuell befinden sich 436 mit SARS-CoV-2 infizierte Personen in Isolation und Überwachung durch das Staatliche Gesundheitsamt Miltenberg. Seit Freitag kamen 77 Neuinfektionen hinzu. Zusätzlich befinden sich 471 Menschen als Kontaktperson I in Quarantäne. Zur Zeit werden 9 Menschen aus dem Landkreis stationär behandelt, davon sind vier Personen intensivpflichtig. Es gab bisher 121 Todesfälle. Die Anzahl der bekannt gewordenen Coronavirus-Infektionen beläuft sich auf 5.547 Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Landkreis derzeit bei 167,0 (Quelle: RKI, Stand 3. Mai, 3:10 Uhr).

Infektionsschwerpunkte im Landkreis Miltenberg

eben der Vielzahl von Infektionen im privaten Umfeld sind mehrere Infektionsgeschehen in Betrieben aufgetreten, hier gibt es aktuell in vier Unternehmen jeweils zwischen 8 und 20 positive Fälle. In einer Kindertagesstätte sind 21 PCR-bestätigte Infektionen aufgetreten. In den stationären Pflegeeinrichtungen ist die Lage im Landkreis Miltenberg im positiven Sinne stabil, da hier keine Ausbrüche zu verzeichnen sind. Als problematisch erweist sich weiterhin, dass bei der britischen Mutante die Hygieneregel „Abstand halten“ aufgrund der deutlich stärkeren Infektiösität nicht ausreichend ist. Gerade in geschlossenen Räumen ist eine regelmäßige Stoßlüftung daher unabdingbar. Da erregerhaltige Aeorosole auch an der Maske vorbei eingeatmet werden können, ist auf einen korrekten, eng anliegenden Sitz der FFP2-Maske zu achten.

Servicetelefon für Fragen

Das Servicetelefon Corona des Landratsamtes beantwortet alle Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus – auch zur Anmeldung für die PCR- oder Schnelltests – unter der Nummer 09371/501-716 zu folgenden Öffnungszeiten: montags
bis freitags von 8 bis 16 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Anmeldung zu den Testzentren des Landkreises Miltenberg ist online möglich über 
www.landkreis-miltenberg.de.

Antworten zu allen Fragen rund um das Corona-Geschehen und die rechtlichen Vorgaben in Bayern erhalten die Bürgerinnen und Bürger über die Corona-Hotline der Bayerischen Staatsregierung. Sie ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 15
Uhr unter der Telefonnummer 089/122 220 zu erreichen. Links zu den unterschiedlichen Rechtsquellen sind über die Corona-Sonderseiten des Landratsamtes unter 
www.landkreis-miltenberg.de auffindbar.


Donnerstag, 29. April 2021

Teststrategie im Landkreis Miltenberg: Schnelltestzentren Süd, Nord und Mitte in Collenberg und Großwallstadt Wörth/Trennfurt & Apotheken & Schnelltestbusse




Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Landkreis Miltenberg hat am diese Woche seine Schnelltesteinrichtungen mit dem Schnelltestzentrum Süd in Collenberg und sowie dem Schnelltestzentrum Nord Großwallstadt in Betrieb genommen, um den Landkreis mit einem umfangreichen Schnelltestangebot abzudecken. Zentral in Miltenberg bestehen bleibt das PCR-Testzentrum des Landkreises Miltenberg.

Am Donnerstag wird in zentraler und verkehrsgünstiger Lage das Schnelltestzentrum Mitte in Wörth am neuen Wika-Kreisel mit zwei Schnellteststrecken für Autofahrer*innen folgen. Diese Angebote ergänzen das Schnelltestangebot von aktuell 17 Apotheken und zwei Schnelltestbussen im Landkreis Miltenberg. Das Landratsamt betont, dass es sich bei diesen Angeboten um das einmal wöchentliche Angebot eines kostenlosen Schnelltests für Bürgerinnen und Bürger handelt. Anmeldungen sind jeweils online notwendig über www.landkreis-miltenberg.de, so kann das Ergebnis digital versandt werden und es werden lange Wartezeiten und Ansammlungen von Menschen verhindert.

Der Start zu Wochenbeginn gelang ohne Probleme, die Vorgänge von der Registrierung über die Probenentnahme bis hin zur Auswertung und der Übermittlung der Testergebnisse funktionierten reibungslos.

 

Viel Betrieb war am Montag und Dienstag in der Schnellteststraße auf dem Gelände des Modeunternehmens der Schera GmbH (Gebäude Raffaello Rossi) im Grundtalring 22 in Großwallstadt. Im Minutentakt fuhren die zu Testenden in ihren Autos oder auf Fahrrädern auf das Firmengelände, wo sie von BRK-Mitarbeiter*innen an einem Container registriert und einige Meter weiter getestet wurden.

Laut Schera-Geschäftsführer David Schellenberger habe das Unternehmen überlegt, wie man einen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie leisten könne. Die Idee, auf dem Gelände einen Rundkurs zur Abnahme von Schnelltests zu installieren, habe man dem Landkreis Miltenberg vorgetragen und sei dort auf großes Interesse gestoßen. Die ersten Gespräche seien sehr konstruktiv gewesen, blickte David Schellenberger zurück, so dass die Teststraße schnell habe realisiert werden können – einschließlich eines großen Raums für ein Labor. Auch das BRK, das im Auftrag des Landkreises Miltenberg die Testeinrichtung betreibt, ist vollends zufrieden: „Platz gut, Räume gut“, fasste Andreas Zang (BRK) prägnant zusammen.

In der Südspessarthalle Collenberg, wo ein Team von vier BRK-Mitarbeitern eine Testeinrichtung für Fußgänger betreibt, hielt sich der Andrang zu Wochenbeginn noch in Grenzen. Leiter Andre Kupka rechnet allerdings mit deutlich mehr zu Testenden, wenn sich die Teststation im Südspessart erst einmal herumgesprochen hat. Die ersten Tage nutzte er mit seinem Team, um die Abläufe zu perfektionieren.

In den Schnelltestzentren Süd in Collenberg und Nord in Großwallstadt, die zurzeit an sieben Tagen in der Woche von 9 bis 17 Uhr geöffnet sind, sind Testungen ausschließlich nach Online-Terminvereinbarung auf der Internetseite des Landkreises Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de möglich. Von hier aus wird auf die Internetseite des Labors Eurofins unter https://covid19.sampletracker.eu/ verlinkt. Dabei ist die Angabe einer E-Mail-Adresse obligatorisch. Die Terminbestätigung, die den Termin und einen QR-Code enthält, wird an die angegebene E-Mail-Adresse übermittelt, ebenso das Ergebnis der Testung etwa 20 Minuten nach der erfolgten Probenabnahme. Die Tests sind für die Bevölkerung kostenlos. Getestet werden allerdings nur symptomfreie Menschen. Wer Symptome bemerkt, muss den Hausarzt/die Hausärztin oder die Kassenärztliche Vereinigung unter Telefon 116117 kontaktieren und mit diesen das weitere Vorgehen klären. Kinder können einen speziellen Schnelltest erhalten, aber auch sie müssen symptomfrei sein.

Weitere Schnelltests sind in zahlreichen Apotheken sowie in den beiden Schnelltestbussen möglich, die durch den Landkreis touren. Alle weiteren Informationen zu diesen Angeboten sind der Internetseite des Landkreises Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de zu entnehmen.


Unsere Apotheken mit Schnelltestangebot:

Die 19 Apotheken mit einem Angebot für den kostenlosen Schnelltest sind:  


Apotheke

Testzeiten

Abtei-Apotheke Amorbach

Mo-Fr 12.30-14.00

Löwen-Apotheke Amorbach

Mo, Di, Do, Fr 09:00-12:00, 14:00-16:00, Mi 09:00-12:00, Sa 08:30-10:30

Elsava-Apotheke, Elsenfeld

Do 8.00-10.00 Uhr

Sonnen-Apotheke, Elsenfeld

Di, Mi 9.00-11.00 Uhr

Linden-Apotheke Erlenbach

Mo 15.00-17.00, Mi 9.00-11.00, Fr. 9.00-10.00

Engelberg-Apotheke Großheubach

nach Vereinbarung

Stadtapotheke Erlenbach

Di+Do 9.00-12.00

Easy-Apotheke Kleinheubach

auf Anfrage

Markt-Apotheke Kleinwallstadt

Mo-Fr 9.00-11.00

Schwanen-Apotheke Klingenberg

Mo-Fr 9.00-10.00, Sa 8.30-12.30

Anker-Apotheke Miltenberg

Mo,Mi,Fr 9.00-12.00, Mo+Fr 16.00-18.00

Mäander-Apotheke Miltenberg

Mo,Mi,Fr 9.00-12.00, Mo+Fr 16.00-18.00

Nord-Apotheke Miltenberg

Di+Do 9.00-12.00, 16.00-18.00

Park-Apotheke Miltenberg

Di, Mi, Fr 14.00-19.00, Sa 8.00-12.00

Mömlingtal-Apotheke Mömlingen

Di, Do, Fr 9.00-12.00, Do 14.30-17.00

Römer-Apotheke Niedernberg

Mo, Mi, (Do) 9.00-11.00

Stadt-Apotheke Stadtprozelten

Di 8.00-9.00 + 18.00-19.00 Fr. 8.00-9.00 Sa. 9.00-10.00 

Maintal-Apotheke Sulzbach

Mo-Do 8.00-10.00, Fr 16.00-18.00

Franken-Apotheke in Wörth

Do 9.00-10.00, Sa 09.00-13.00


Unsere Schnelltestbusse


Als weitere Ergänzung zu den Testangeboten hat der Landkreis Miltenberg in Kooperation mit der Firma Ehrlich-Touristik, der Park-Apotheke Miltenberg und der Franken-Apotheke Wörth a.Main zwei Schnelltest-Busse im Einsatz. Es werden Haltepunkte sowohl im südlichen als auch im nördlichen Teil des Landkreises Miltenberg angefahren.


 


Passanten können sich hier ohne Anmeldung spontan und kostenfrei schnelltesten lassen.


Das Test-Ergebnis liegt in den meisten Fällen innerhalb von 20 Minuten vor – entweder auf dem Smartphone oder auf einem Ausdruck, den man später im Bus abholen kann.


 


Die Termine und Standorte für die beiden Busse lauten:


 


Schnelltest-Bus 1


 


Montag, 03.05.2021


08:30 Uhr Heppdiel Bus-Hst.


10:30 Uhr Riedern Bus-Hst.


12:00 Uhr Pfohlbach Bus-Hst.


13:00 Uhr Miltenberg Maria-Regina


15:30 Uhr Bürgstadt Alte Kirche


 


Dienstag, 04.05.2021


08:30 Uhr Faulbach EDEKA


11:00 Uhr Stadtprozelten Bahnhof


13:00 Uhr Dorfprozelten Rathaus


15:00 Uhr Collenberg Bahnhof


16:30 Uhr Kirschfurt Bus-Hst.


 


Mittwoch, 05.05.2021


08:30 Uhr Eichenbühl Schule


10:30 Uhr Umpfenbach Bus-Hst.


12:00 Uhr Richelbach Bus-Hst.


14:00 Uhr Neunkirchen Bus-Hst.Kirche


16:30 Uhr Großheubach Gemeinschaftsh.


 


Donnerstag, 06.05.2021


08:30 Uhr Kirchzell Kirche


10:30 Uhr Schneeberg Kirche


12:30 Uhr Amorbach LIDL


14:30 Uhr Weilbach Schule


16:30 Uhr Miltenberg EDEKA


 


Freitag, 07.05.2021


09:00 Uhr Bürgstadt Norma


11:00 Uhr Rüdenau ehem. Pausenhof Schule


13:00 Uhr Kleinheubach REWE


16:00 Uhr Miltenberg Nord REWE


 


Samstag, 08.05.2021


08:30 Uhr Miltenberg EDEKA


11:00 Uhr Kleinheubach REWE


15:00 Uhr Miltenberg OBI


 


Schnelltest-Bus 2


 


Montag, 03.05.2021


08:30 Uhr Trennfurt P&R Bahnhof


10:00 Uhr Obernburg Spilger


12:00 Uhr Mömlingen Kultur- u. Sporth.


13:30 Uhr Sulzbach MOBILE


 


Dienstag, 04.05.2021


08:30 Uhr Röllbach Bäckerei Schnall


10:00 Uhr Mönchberg Freizeitanlage


11:30 Uhr Eschau REWE


13:00 Uhr Elsenfeld Bauer Markt (EDEKA)


15:30 Uhr Wörth EDEKA


 


Mittwoch, 05.05.2021


08:30 Uhr Laudenbach Feuerwehrhaus


10:00 Uhr Kleinheubach REWE


13:00 Uhr Klingenberg Festplatz


14:30 Uhr Erlenbach TV-Turnhalle


16:00 Uhr Niedernberg Grundschule


 


Donnerstag, 06.05.2021


08:30 Uhr Leidersbach NAHKAUF


10:30 Uhr Hausen Kirchplatz


12:30 Uhr Obernburg Spilger


15:30 Uhr Obernburg-Eisenbach REWE


 


Freitag, 07.05.2021


08:30 Uhr Niedernberg Grundschule


11:00 Uhr Elsenfeld Elsavapark


13:30 Uhr Erlenbach Kirche St. Josef


16:00 Uhr Röllfeld Schule


 


Samstag, 08.05.2021


08:30 Uhr Kleinwallstadt CAP MARKT


11:30 Uhr Sulzbach MOBILE


14:00 Uhr Elsenfeld Bauer Markt (EDEKA)


 

Eine Bitte an die Bürgerinnen und Bürger, die sich vor Ort testen lassen wollen: Um eine mögliche Ansteckungsgefahr zu vermeiden, muss auch beim Warten Abstand gehalten und eine FFP2-Maske getragen werden. Bei großem Andrang kann es ggf. zu Wartezeiten kommen. Auch muss der Bus nach einer gewissen Zeit gemäß dem Terminplan zur nächsten Station weiterfahren. Wer also zeitlich nicht flexibel ist, sollte in einer Apotheke in der Nähe einen festen Testtermin ausmachen, ebenso sind Testermine im PCR-Testzentrum Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de buchbar.



 

Bitte beachten Sie: Sowohl in den Apotheken als auch in den Schnelltest-Bussen werden keine Menschen getestet, die Symptome zeigen: Diese sollten ihren Hausarzt aufsuchen oder einen Termin im Corona-Testzentrum Miltenberg unter www.landkreis-miltenberg.de vereinbaren.