Mittwoch, 15. Juli 2020

Rückblick auf die Landratswahl 2020 - Herzlichen Dank für die überwältigende Unterstützung!







Liebe Bürgerinnen und Bürger,




am 15. Juli ist die Landratswahl 2020 vom 15. März 2020 schon wieder vier Monate her.



Die Wahl am 15. März 2020 wurde überschattet vom am 16. März 2020 bayernweit ausgerufenen Katastrophenfall. Und erinnern wir uns zurück, bereits am Freitag, 13. März, habe ich alle Wahlkampfaktivitäten eingestellt (siehe hier). Durch den Katastrophenfall wurde direkt am Montag nach der Wahl die Führungsgruppe Katastrophenschutz unter meiner Leitung am Landratsamt gebildet und wir waren ab diesem Zeitpunkt im Katastrophenmodus. Über Wochen hinweg waren wir gemeinsam, Haupt- und Ehrenamtliche im Katastrophenschutz wie auch die gesamte Bevölkerung im Ausnahmezustand, getragen vom gemeinsamen Ziel, die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus Sars-CoV-2 einzudämmen. Gemeinsamer Lohn: Wir waren und wir sind aktuell erfolgreich: Derzeit haben wir etwa 310 bestätigte Infektionen im Landkreis Miltenberg; fünf Menschen sind im März und April leider verstorben, aber 301 Menschen sind auch gesundet. Mitte Juni wurde der Katastrophenfall aufgerufen und im Zuge der zahlreichen Lockerungen kehrt den umfassenden Infektionsschutzmaßnahmen zum Trotz etwas "Normalität" in unser Leben zurück.


Das gilt auch für mich, so dass ich in den vergangenen Wochen erst die Gelegenheit hatte, so richtig auf die Landratswahl am 15. März zurückzublicken.


Deshalb, heute, am 15. Juli, ein kleiner

Rückblick auf die Landratswahl vom 15. März 2020:




Es scheint eine gewöhnliche und etwas abgenutzte Formulierung zu sein. Aber eben auch vier Monate nach der Wahl und mit etwas Abstand sage ich voller Überzeugung:


Überwältigt vom Vertrauen!


Ich bin überwältigt! Überwältigt vom überragenden Ergebnis, überwältigt von der Unterstützung der Menschen und überwältigt vom Vertrauen für die Amtszeit von 2020 bis 2026.

Und wenn ich "überwältigt" sage, dann meine ich es tatsächlich so: Ich bin überwältigt und dafür möchte ich Ihnen, den vielen Menschen, unseren Bürgerinnen und Bürgern von ganzem Herzen Dank sagen!


Vertrauen ist Rückendeckung & Verpflichtung!




Dieses Vertrauen war mir Rückendeckung im sehr anspruchsvollen Krisenmanagement rund um die Corona-Krise, den längsten bayernweiten Katastrophenfall in der Geschichte des Freistaates Bayern, mit bislang unvorstellbaren Einschränkungen und noch immer währenden Herausforderungen in der Bewältigung der Folgen sowie eines dauerhaft praktikablen Infektionsschutzes.


Dieses Vertrauen nehme ich auch mit in die Bewältigung vieler Herausforderungen, von den Fragen einer guten Mobilität bis zu einer guten Gesundheitsversorgung, von den Fragen einer für uns guten Digitalisierung der Verwaltung im Landratsamt bis zu einem wirkungsvollen Natur- und Klimaschutz, von einer guten Entwicklung der Rahmenbedingungen für unsere Wirtschaft und unsere Arbeitsplätzen bis zu den Herausforderungen einer guten Bildung im Landkreis Miltenberg.



Neben all der inhaltlichen Arbeit bleibt es dabei, ich möchte den direkten Kontakt mit Ihnen: Auch in den kommenden sechs Jahren ist mir der direkte Austausch mit der Bevölkerung wichtig. So erreichen Sie mich relativ problemlos per Email unter unser_landrat@jensmarcoscherf.de, alternativ rufen Sie im Landratsamt, Büro des Landrats an, und schildern bitte Ihr Anliegen!





Gemeinsam gestalten wir die Zukunft unseres Landkreises Miltenberg!




Ihr

dankbarer

Landrat

Jens Marco Scherf
























 





Keine Kommentare:

Kommentar posten