Dienstag, 11. Februar 2020

Fragen an den Landrat (48) - Was bringt uns das neue Famulatur-Programm im Landkreis Miltenberg?


Junge Medizinstudierende zu Besuch im Landkreis Miltenberg - einer von vielen Bausteinen unserer Main.Landarzt-Initiative

Main.Landarzt-Initiative des Landkreises Miltenberg


Es reicht nicht, den Ärztemangel zu beklagen - oder festzustellen: Wir müssen da etwas machen. Gut, dass wir in der Gesundheitsregion plus gemeinsam wirklich etwas bewegen. Das tun wir im Konzept  Main.Landarzt“ unserer Gesundheitsregion plus zur Gewinnung von hausärztlichem Nachwuchs.

Neu 2020: Das Famulaturprogramm im Landkreis MIL

Premiere hat im Jahr 2020 das erstmals für Medizinstudierende angebotene Famulaturprogramm im Landkreis Miltenberg.
Während ihrer vierwöchigen Famulatur sollen den zukünftigen Kolleginnen und Kollegen mittwochnachmittags allgemeinmedizinisch interessante Workshops angeboten und Freizeitangebote gemacht werden, um sowohl die hausärztliche Tätigkeit als auch den Landkreis Miltenberg kennenzulernen.
Zehn auswärtige Medizinstudierende, denen die Unterkunft kostenlos zur Verfügung gestellt werden soll, sollen im Zeitraum vom 03. bis 28. August 2020 die Möglichkeit haben, an diesem Famulaturprogramm teilzunehmen. Hierzu sind wir noch auf der Suche nach Famulaturplätzen.

Wir suchen Arztpraxen für das Famulaturprogramm 2020 


Wenn Sie für diesen Zeitraum einen Famulaturplatz in Ihrer Praxis anbieten können und möchten, bitten wir Sie, sich mit der Geschäftsstellenleiterin unserer Gesundheitsregion plus, Frau Lena Ullrich, Telefon: 09371 501-554, E-Mail: lena.ullrich@lra-mil.de, in Verbindung zu setzen und Ihr Angebot mitzuteilen.

 
Über Ihr Angebot würden wir uns sehr freuen!

 

Weitere Informationen zu unserer Gesundheitsregion plus und zu unserem Konzept „Main.Landarzt“ unter www.gesundheitsregion-plus-miltenberg.de und www.main-landarzt.de.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten